Sportgetränke zur Behandlung von POTS-Symptomen? Vielleicht nicht.

-
Sportgetränke zur Behandlung von POTS-Symptomen? Vielleicht nicht.

Häufig werden Sportgetränke Menschen mit posturalem orthostatischem Tachykardie-Syndrom (POTS) empfohlen, aber sind sie wirklich die beste Wahl?

Während Sportgetränke ein hilfreiches Mittel sein können, um große Mengen an Wasser und Elektrolyten zu sich zu nehmen, um die Symptome zu lindern, sind sie oft auch mit verarbeitetem und raffiniertem Zucker und künstlichen Lebensmittelfarbstoffen angereichert. (Siehe Tabelle unten für den Gehalt an zugesetztem Zucker.)

Entsprechend der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) tragen zugesetzte Zucker Kalorien zur Ernährung bei, aber keine essentiellen Nährstoffe, und zu viel zugesetzter Zuckerkonsum kann zu Gesundheitsproblemen wie Gewichtszunahme und Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen führen.

Verhältnis von Natrium zu zugesetztem Zucker in Sportgetränken

Lassen Sie uns es aufschlüsseln, indem wir Daten verwenden, die von abgeleitet wurden Nährwertangaben eines gängigen Sportgetränks:

Diagramm zum Vergleich der Natriumaufnahme mit zugesetztem Zucker und Kalorien aus Sportgetränken

Zahlen stammen aus: https://www.gatorade.com/fuel/hydration/gatorade-thirst-quencher/bottle/fierce-blue-cherry

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, dass sich die Symptome bei POTS nach kohlenhydratreichen Mahlzeiten verschlimmern können Forschung vom Vanderbilt University Medical Center. Dysautonomie International rät, dass Patienten, die eine Verschlechterung der Symptome nach dem Essen bemerken, versuchen sollten, weniger einfache Kohlenhydrate (wie raffinierten Zucker und Mehl) zu sich zu nehmen.

Das Endergebnis: Obwohl Sportgetränke das Natrium enthalten können, das zur Linderung der Symptome von POTS benötigt wird, könnte der zugesetzte Zucker für manche Menschen eine negative Wirkung haben.

Alternative Optionen

Die gute Nachricht ist, dass Menschen mit POTS andere Möglichkeiten haben, Elektrolyte zu sich zu nehmen, um die Symptome zu lindern – ohne Zuckerzusatz.

Zum Beispiel als medizinische Nahrung, Vitamin bietet eine wissenschaftliche Formulierung von Natrium und Kalium, die speziell entwickelt wurde, um die Bedürfnisse von Menschen mit POTS zu erfüllen. Jede Portion aus zwei Kapseln liefert 500 mg Natrium ohne Zusatz von Zucker oder Konservierungsstoffen. Vitassium ist jetzt auch in Delicious erhältlich Kautabletten die 125 mg pro Portion liefern und gentechnikfrei, vegan, glutenfrei und allergenfrei sind.

Erfahren Sie mehr über Vitassium . Und wenn Sie oder ein geliebter Mensch aus gesundheitlichen Gründen auf Vitassium angewiesen sind, sollten Sie erwägen, dem beizutreten Vitamin Club um auf Rabatte und kostenlosen Versand zuzugreifen.

+ + +

*Zusatzzucker sind Zucker und Sirupe, die Lebensmitteln oder Getränken bei der Verarbeitung oder Zubereitung zugesetzt werden. Natürlich vorkommende Zucker, wie sie in Obst oder Milch enthalten sind, sind keine zugesetzten Zucker.

Zuckerzusätze haben viele verschiedene Namen. Beispiele für zugesetzten Zucker sind brauner Zucker, Rohrsaft, Maissirup, Dextrose, Fructose, Fruchtnektar, Glucose, Maissirup mit hohem Fructosegehalt, Honig, Lactose, Malzsirup, Maltose, Ahornsirup, Melasse, Rohzucker und Saccharose.

+ + +

Haftungsausschluss: Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen oder wenn Sie Medikamente einnehmen. Personen mit Bluthochdruck sollten vor der Einnahme eines Elektrolytpräparats auch ihren Arzt konsultieren. Eine Überdosierung von Elektrolyten ist möglich mit Symptomen wie Erbrechen und Krankheitsgefühl, und es sollte darauf geachtet werden, dass keine Elektrolytergänzung überdosiert wird.