Ella Eastin von Dysunderstood teilt ihre Dysautonomie-Reise

-
Ella Eastin von Dysunderstood teilt ihre Dysautonomie-Reise

Virtuelle Ausstellungshalle - Vitassium aus Dysautonomie International on Vimeo.

Ella Eastin ist eine 4-fache amerikanische Rekordhalterin und 12-fache NCAA-Schwimmermeisterin, bei der auf dem Höhepunkt ihrer Karriere Dysautonomie diagnostiziert wurde, die sie in den Ruhestand zwang. Jetzt ist es Ellas Ziel, ihre Erfahrungen zu teilen und das Bewusstsein für Dysautonomie, chronische Krankheiten und Behindertengemeinschaften zu schärfen. Missverstanden ist eine Plattform und Community, die es Menschen, die unter solchen Bedingungen leben, ermöglicht, eine Stimme zu haben, ihre Geschichte so zu teilen, wie sie es möchten, und sich zu vernetzen. 

 

Als Teil einer laufenden Partnerschaft zwischen Vitassium und Dysunderstood, Auf der diesjährigen haben wir ein Live-Q&A mit Ella veranstaltet Dysautonomie International Konferenz.  Ella beantwortete Fragen zu ihrer Diagnose, wie sie mit dem körperlichen und emotionalen Tribut zurechtkommt, den Dysautonomie fordert, wie sich ihr Leben ausgewirkt hat, nachdem sie sich vom Schwimmen zurückziehen musste, und vieles mehr.  

Ihre bewegende Geschichte findet bei so vielen anderen mit Dysautonomie Anklang. Wir möchten Ella, Dysautonomia International und allen Zuschauern weltweit danken, die an diesem Gespräch teilgenommen haben. Sie können unsere Live-Fragen und Antworten unten ansehen!

 

Virtuelle Ausstellungshalle - Vitassium aus Dysautonomie International on Vimeo.

Um mehr über Dysunderstood zu erfahren, klicken Sie hier: https://www.dysunderstood.com/