SaltStick Vitassium, das speziell für die Bedürfnisse von Menschen mit Dysautonomie entwickelt wurde, ist erhältlich

-
SaltStick Vitassium, das speziell für die Bedürfnisse von Menschen mit Dysautonomie entwickelt wurde, ist erhältlich
SaltStick Vitamin (15. November 2016) Malibu, Kalifornien – SaltStick freut sich heute bekannt zu geben, dass unser neuestes Produkt, SaltStick Vitamin, ist käuflich zu erwerben. Der in diesem Jahr entwickelte SaltStick Vitassium wurde speziell entwickelt, um die Zufuhr von gepuffertem Natrium und Kalium in einer kleinen magenfreundlichen Kapsel zu unterstützen. Im Rahmen unserer Partnerschaft mit Dysautonomia International, der gemeinnützigen globalen Patientenvertretung, die sich für Personen mit allen Formen von Dysautonomie einsetzt, werden wir 10 Prozent aller Verkäufe von SaltStick Vitassium spenden, um die Forschung, das öffentliche Bewusstsein und die Unterstützung von Patienten und Familien zu finanzieren. Eine der häufigsten Formen der Dysautonomie ist das posturale orthostatische Tachykardiesyndrom (POTS). In den letzten 10 Jahren hat die POTS-Community gefunden Salzstick Caps eignen sich gut für Personen, die zusätzliches Natrium ohne Magenbeschwerden und ohne Salzgeschmack zu sich nehmen möchten. In diesem Jahr haben wir als nächsten Schritt SaltStick Vitassium entwickelt. Es ist eine ähnliche Formulierung wie das ursprüngliche SaltStick Caps-Produkt, jedoch ohne die athletenspezifischen Mineralien Magnesium und Kalzium, sodass es für diesen Zweck besser geeignet ist. Als konzentrierte Natrium- und Kaliumquelle in einer kleineren Kapsel auf pflanzlicher Basis erfüllt dieses Produkt die anspruchsvollen Bedürfnisse dieser Bevölkerungsgruppe. Mehr darüber lernen SaltStick Vitamin, und Einzelheiten zum Kauf finden Sie unter vitassium.com. Jonathan Toker, CEO von Toker Engineering, LLC, dem Hersteller von SaltStick-Produkten, hat Folgendes über die Produktveröffentlichung zu sagen: „In den zehn Jahren, seit ich SaltStick gegründet habe, bin ich stolz darauf, auf die unterstützende Sportlergemeinschaft zurückzublicken, die stark von SaltStick Caps und anderen Produkten profitiert hat. Während dieser zehn Jahre war ich auch begeistert, als ich herausfand, dass SaltStick Caps von Menschen mit Dysautonomie verwendet werden konnten, um ihre Symptome zu lindern. Als Reaktion darauf beschloss ich, ein Produkt zu entwickeln, das speziell für diese Community entwickelt wurde. Die Unterstützung, die wir von Dysautonomia International und Patienten erhalten haben, war bisher fantastisch, und ich bin froh zu wissen, dass wir sie und ihre Forschung mit SaltStick Vitassium unterstützen und gleichzeitig POTS-Patienten helfen können, ihre unglaublich schweren Symptome zu bewältigen.“ Lauren Stiles, Präsidentin von Dysautonomia International, sagt Folgendes über SaltStick Vitamin: „Im Namen des ehrenamtlichen Vorstands von Dysautonomia International möchten wir SaltStick für die großzügige Unterstützung unserer Organisation danken. Während Dysautonomie nicht selten ist und schätzungsweise 70 Millionen Menschen weltweit betrifft, haben nur sehr wenige Unternehmen ihre wissenschaftlichen und unternehmerischen Talente in die Entwicklung eines Produkts gesteckt, das Menschen mit Dysautonomie helfen kann. Wir sind froh, dass SaltStick den Wert erkannt hat, sich zu engagieren und Wege zu finden, um dieser großen Patientengemeinschaft das Leben ein wenig leichter zu machen, und wir hoffen, dass andere Unternehmen dasselbe tun werden."

Wie SaltStick Vitassium Patienten mit Dysautonomie helfen kann:

Eine der häufigsten Formen der Dysautonomie ist das posturale orthostatische Tachykardiesyndrom (POTS), von dem schätzungsweise 1 von 100 Teenagern und insgesamt 1 bis 3 Millionen Amerikaner betroffen sind, einschließlich Patienten mit Auftreten im Erwachsenenalter. POTS kann Benommenheit, Ohnmacht, Tachykardie, Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Magen-Darm-Störungen, Zittern, körperliche Unverträglichkeit, Temperaturempfindlichkeit und mehr verursachen. Patienten mit dieser Erkrankung wird oft von ihren Ärzten geraten, ihre Wasser- und Salzaufnahme drastisch zu erhöhen, um das Blutvolumen zu erhöhen, oft zusätzlich zu einer Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten und nicht-pharmakologischen Behandlungen. Viele POTS-Patienten verspüren extreme Beschwerden, wenn sie 1-g-Salztabletten einnehmen, die die Magenschleimhaut bis hin zu Übelkeit oder Erbrechen reizen können. Außerdem werden viele Patienten müde von dem Geschmack, der entsteht, wenn sie ihre Nahrung bei jeder Mahlzeit übermäßig salzen. SaltStick Caps wurden ursprünglich für die anspruchsvollen Ernährungsbedürfnisse von Ausdauersportlern entwickelt. Teil dieses Designs ist die Kapsel auf pflanzlicher Basis, die die Elektrolyte Natrium, Kalium, Magnesium und Kalzium in einer Form bereitstellt, die der Körper leicht aufnehmen kann. Immer wieder haben wir Leute in der POTS-Community gehört, die uns sagen, dass SaltStick Caps die einzige Möglichkeit sind, die hohen Mengen an Natrium zu sich zu nehmen, die sie brauchen, ohne ihren Magen zu verärgern. Jetzt ist Vitassium für diese Zielgruppe verfügbar.

###

Über Dysautonomie:

Dysautonomie ist ein Überbegriff, der verwendet wird, um mehrere verschiedene Erkrankungen zu beschreiben, die eine Fehlfunktion des autonomen Nervensystems verursachen, das die „automatischen“ Funktionen des Körpers steuert, an die wir nicht bewusst denken, wie z. B. Herzfrequenz, Blutdruck, Verdauung, Erweiterung und Verengung der Pupillen, Nierenfunktion und Temperaturkontrolle. Menschen, die mit verschiedenen Formen von Dysautonomie leben, haben Schwierigkeiten, diese Systeme zu regulieren, was zu Benommenheit, Ohnmacht, instabilem Blutdruck, abnormaler Herzfrequenz, Unterernährung und in schweren Fällen zum Tod führen kann. Obwohl mehr als 70 Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind, erleben viele Menschen mit Dysautonomie lange diagnostische Verzögerungen und haben Schwierigkeiten, nach der Diagnose Zugang zu wirksamen Behandlungen zu erhalten. Derzeit gibt es keine Heilung für irgendeine Form von Dysautonomie, aber Dysautonomia International versucht, dies zu ändern.

Über Dysautonomia International:

Dysautonomia International ist eine gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3), die sich im Namen von Personen, die mit Dysautonomie leben, und ihren Familien durch Forschung, ärztliche Ausbildung, öffentliche Sensibilisierung und Programme zur Stärkung von Patienten vertritt. Bei der Dysautonomia International 2016 Jahreskonferenz, gab SaltStick unsere Partnerschaft mit der Organisation bekannt. Wir haben uns verpflichtet, 10 Prozent aller Verkäufe an Dysautonomia International zu spenden SaltStick Vitamin, zur Finanzierung von Forschungs-, Bildungs-, Sensibilisierungs- und Patienten- und Familienunterstützungsprogrammen. Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Im Allgemeinen sollten Einzelpersonen einen Arzt konsultieren, bevor sie dieses oder ein anderes Nahrungsergänzungsmittel verwenden.