SaltStick und Winter

-
SaltStick und Winter
Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du einen Samstag draußen im Schnee verbracht hast? Wenn Sie in Südkalifornien sind, müssen Sie vielleicht ziemlich genau nachdenken, aber für die meisten SaltStick-Benutzer bringt Dezember bis Februar Schnee und kältere Temperaturen. Was bedeutet das für die Flüssigkeitszufuhr? Brauchen Sie noch Elektrolyte? Sollten Sie Ihre SaltStick-Kapseln ins Regal stellen – unberührt bis zum Frühling? Kurz gesagt, absolut nicht! Wir haben letztes Jahr über die Auswirkungen kälterer Temperaturen auf den Flüssigkeitshaushalt gebloggt. Sie können Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag, aber im Wesentlichen sind Sie in den Wintermonaten immer noch anfällig für Austrocknung. Denken Sie noch einmal an Ihren Samstag im Schnee. Wahrscheinlich hast du dich ziemlich gut gefühlt, obwohl du mehrere Stunden draußen warst … zumindest bis du wieder drinnen warst. Dann treten die Auswirkungen der Dehydrierung (Durst, niedrige Energieniveaus) mit voller Wucht ein. Warum die plötzliche Änderung? Wenn Ihnen kalt ist, fühlen Sie sich weniger durstig, wenn Sie Flüssigkeit verlieren, da Ihr Körper das Blut in der Nähe Ihrer inneren Organe hält. Sobald Sie sich aufgewärmt haben, kann Ihr Gehirn den Zustand Ihrer Extremitäten verarbeiten und Sie stellen fest, dass Sie ziemlich dehydriert sind.

Ausdauersportler:

Wie jeder Ausdauersportler weiß, ist Dehydrierung der Feind der Leistung. Durst ist ein guter Indikator für niedrigen Flüssigkeitsstand bei warmen Temperaturen, aber auf Durst alleine kann man sich nicht verlassen, wenn es draußen kalt ist. Sie müssen immer noch Wasser trinken und Elektrolyte auffüllen – auch wenn Sie sich nicht durstig fühlen – und die empfohlene Einnahme von 1-2 SaltStick-Kapseln pro Stunde bleibt angemessen, obwohl die Verwendung wie immer von Ihrer einzigartigen Physiologie, Ihrem Training und Ihrer Gesundheit abhängt Bedingungen. Eine andere Möglichkeit ist, Ihr Training drinnen zu veranstalten. Die angenehmen Temperaturen von 70 Grad beseitigen das Risiko, eine Dehydrierung zu ignorieren, und 1-2 SaltStick Caps pro Stunde zusammen mit Flüssigkeit halten Ihren Elektrolytspiegel auf einem stabilen Niveau.

Winterleben:

Uns ist klar, dass nicht jeder die Wintermonate mit Basistraining für einen Ironman-Triathlon verbringen wird. Sie können SaltStick jedoch weiterhin verwenden! Hier sind einige Beispiele, bei denen der Elektrolyt-Boost von SaltStick Caps helfen kann:
  • Schnee schaufeln: Die Kehrseite jedes Schneesturms sind die Stunden, die Sie damit verbringen, Ihre Einfahrt nach dem Ende des Niederschlags zu räumen. Auf der positiven Seite ist es jedoch ein großartiges Training! FitDay-Schätzungen dass ein 150-Pfund-Mann beim Schneeschaufeln 350 Kalorien pro Stunde verbrennt. Eine 130-Pfund-Frau verbrennt 284. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht erschöpfen, indem Sie eine SaltStick-Kappe knallen lassen.
  • Wintersport: Skifahren, Schneeschuhwandern, Snowboarden und Eislaufen haben alle das Potenzial, hochintensive Workouts zu sein (was sie zu großartigen Cross-Training-Übungen für Ausdauersportler macht). Dies bringt die Gefahr der Austrocknung mit sich, insbesondere wenn Sie sich mehrere Stunden im Freien aufhalten. Bringen Sie etwas Wasser mit und konsumieren Sie 1-2 SaltStick Caps pro Stunde (fangen Sie an, hier ein Thema zu sehen?), Und Sie werden sicherstellen, dass Sie Spaß haben und den ganzen Tag durchhalten können.
  • Familienspaß: Ob Sie es glauben oder nicht, einfach nur ins Freie zu gehen, kann mehrere hundert Kalorien pro Stunde verbrennen. Die Huffington Post schätzt, dass ein 150 Pfund schwerer Mann mehr als 520 Kalorien pro Stunde bei einer Schneeballschlacht und 400 pro Stunde beim Schlittenfahren verbrennt. Wie bei jeder Form von Übung hat diese hochintensive Arbeit das Potenzial, Sie zu dehydrieren. Bevor Sie aus der Tür gehen, stecken Sie 1-2 SaltStick Caps mit Flüssigkeit auf und Sie können den Schnee ohne das Risiko einer Austrocknung genießen.
  • Feierlichkeiten: Blogger Crista Scott-Highlights eine letzte – und weniger offizielle – Verwendung von SaltStick. Nach Après-Ski und Silvesterfeiern kann SaltStick ein tolles Mittel gegen Kater sein.
Wie Sie sehen können, kann SaltStick ein wirksames Mittel sein, um Austrocknung in den Wintermonaten vorzubeugen. Lassen Sie sich nicht von mangelndem Durst täuschen, dass Sie keine Flüssigkeit und Elektrolyte verlieren, wenn es draußen kalt ist. Seien Sie sicher, bleiben Sie hydratisiert und haben Sie Spaß!